Oktober 2014

- U20 startet ersatzgeschwächt mit einem Sieg und einer Niederlage in die Saison

Der Volleyballnachwuchs des SuS Buer startete in Osnabrück in die neue Saison. Gegen die Meisterschaftsfavoriten aus Osnabrück gab es eine knappe Niederlage und einen 2:0 Erfolg gegen den Hagener SV.

Kreisliga U20 weiblich

VC Osnabrück I-SuS Buer 2:0 (26:24; 24:18)

Ersatzgeschwächt reiste die Mannschaft ohne 3 Stammspielerinnen, dafür mit 2 Neulingen im Team zum Saisonauftakt. Um es vorweg zu nehmen, das hoch motiviertes Team aus 6 Mädchen spielte hervorragend auf. Ausfallbedingt konnte das Team nicht mit einer  festen Stellspielerin antreten. Trotzdem hielt der SuS Nachwuchs bis zum 7:7 gut mit. Eine Schwächephase in der Annahme führte zum Rückstandstand von18: 23. Doch die U20 des SuS Buer kämpften sich noch einmal heran. Aber leider wurde der 1. Satz unglücklich 24:26 verloren.

Den zweiten Satz begannen der SuS Nachwuchs wieder mit einer unsicheren Annahme, aber auch die eigenen Aufschläge waren nicht immer sicher. Somit liefen die U20 dem Vorsprung des VCO bis zum Ende hinterher, Satz 2 ging mit 25:18 auch an den Gastgeber aus Osnabrück.

 

Hagener SV - SuS Buer 0:2 (23:25 und 15:25)

Im zweiten Spiel zeigten die Youngster des SuS Buer ihre konditionelle Stärke. Insbesondere die beiden noch relativ unerfahrenen Nachwuchsspielerinnen Carolin Göring und Jana Fronzek zeigten einen souveränen Auftritt. Durch eine einheitlich gute Mannschaftsarbeit gerieten die SuSlerinnen fast nie in Rückstand. Die besseren Aufschläge sicherten Buer Satz eins mit 25:23.

War der erste Satz noch umkämpft, so hatte Hagen im 2. Satz beim Stand von 11:19 erkannt, dass sie an diesem Tage keine Chance mehr gegen ein immer sicherer und besser werdendes Team aus Buer hatten.

Ein guter Einstieg in die noch lange Saison. Wenn die Stammkräfte ins Team zurückkehren, wollen die Bueranerinnen in der Saison bei der Vergabe der oberen Tabellenplätze ein Wörtchen mitreden.

Aufstellung:
Carolin Göring, Jana Fronzek, Kea Fronzek, Jessica Kremser, Laura Sophie Lang, Madeleine Metting

» mehr lesen

- SuS Volleyballdamen verlieren 1:3 beim BW Schinkel II nach beherztem Auftritt

Am zweiten Spieltag der Kreisliga Mitte Osnabrück gastierten die Volleyballdamen des SuS Buer bei BW Schinkel II. Trotz Ausfall einer Schlüsselspielerin bot die Mannschaft eine gute Leistung und hätte mit etwas mehr Glück auch Punkte mit nach Buer nehmen können.

BW Schinkel II - SuS Buer 3:1 (27:25; 25:19; 24:26; 25:14)


Das Team des SuS Buer musste an diesem Tage auf eine wichtige Stellspielerin verzichten.  Dadurch wurde das Team umgebaut und eine 15 jährige Nachwuchsspielerin unterstützte die Mannschaft. In der Vergangenheit waren die Spiele gegen den BW Schinkel stets umkämpft und in der letzten Saison konnte jeweils die Heimmannschaft ihr Spiel gewinnen.


Trotz der ungewohnten Aufstellung fanden die Bueranerinnen gut ins Spiel und führten zur Satzmitte mit 15:9 Punkten. Durch eine schwache Annahmephase wurde der Vorsprung jedoch leichtfertig aufgegeben. Zum Satzende wechselte das Aufschlagsrecht stetig zwischen den Kontrahenten bis schließlich Schinkel mit 27:25 den ersten Satz gewinnen konnte.Im zweiten Satz gelang es des SuS Damen weiterhin nicht über einen geordneten Spielaufbau ihre Angriffsstärke auszuspielen. Satz 2 ging mit 25:19 ebenfalls an Schinkel. Zum 3. Durchgang wurde eine weitere Variante für das Zuspiel gespielt. Dadurch konnte insgesamt der Angriff verstärkt werden. Immer besser gelang es den Bueranern dem Spiel ihr Tempo und ihren Stempel aufzudrücken. Mit 23:17 führten die Damen aus Buer als wieder zum Satzende ein wenig die Ordnung in ihrem Spiel fehlte. Doch diesmal wurde der Satz mit 26:24 gewonnen. Es keimte Hoffnung auf. Mit einem weitern Satzgewinn hätte zumindests ein Punkt erorbert werden können. Im 4. Satz war jedoch von Anfang an keine Ruhe im Spiel. Hierdurch gerieten die SuS-Volleyballer schnell mit 18:9 in Rückstand und Satz 4 und das Spiel ging an den BW Schinkel II.

Ein phasenweise guter Auftritt der Mut macht für die Zukunft. Es wurde deutlich, dass die Damen des SuS Buer durchaus vielfältige Möglichkeiten aus dem Team heraus besitzen, es jedoch in der Kreisliga gegen starke Gegner auch eines eingespielten Teams und System zum Erfolg bedarf. Nach den Herbstferien steht am 15.11.2014 der erste Heimspieltag gegen VC Osnabrück und TV Schledehausen an.

Aufstellung:
K. Aufdemkampe, D. Bäunker, K. Fronzek, J. Metz, R. Mönter, C Wiete, R. Wiete.

» mehr lesen

- TT Einladung zum D-Kaderlehrgang

Die Tischtennis-Abteilung ist stolz auf ihre Schüler Marvin Pabst und Benjamin Linke. Beide Schüler erreichten bei der Kreisrangliste vordere Platzierungen und erhielten eine Einladung zur Teilnahme am Training des Bezirksstützpunktes Osnabrück.

Dieser Einladung sind beide Schüler gefolgt und haben bereits mehrfach am Stützpunkttraining teilgenommen. Der TT-Verband Niedersachsen unterhält landesweit mehrere Stützpunkte, so auch in Osnabrück. Hier sollen die besten Schüler gefördert werden.

Darüber hinaus hat Marvin eine Einladung zur Teilnahme am Kaderlehrgang des D-Kaders des Landesverbandes am 8. - 9. November in Osnabrück erhalten. In diesem D-Kader sind die 10 besten Schüler seiner Altersstufe aus ganz Niedersachsen erfasst und werden dort gezielt gefördert.

Die nunmehr erfolgte Einladung zur Teilnahme am Kaderlehrgang ist für Marvin eine tolle Belohnung für seine bisherigen Leistungen und gleichzeitig eine große Herausforderung.

Wir wünschen Marvin viel Erfolg und drücken ihm die Daumen, damit er in den Landeskader aufgenommen wird.

» mehr lesen

- TT 29. Widufix-Wiehengebirgs-Pokal-Turnier 2014

Beim 29. Widufix-Wiehengebirgs-Pokal-Tunier 2014 des TTC Rödinghausen starteten Timo Pabst, René Frederichs bei den Schüler A und A2 und Tim Frederichs bei den Schüler B. Sie waren mit viel Spaß dabei.

Timo Pabst und René Frederichs gewannen im Doppel Schüler A2 erfolgreich den 2. Platz. Beim Doppel Schüler A gewannen Tmo Pabst und Bastian Althoff (SV Oldendorf) den 3. Platz. Auch Tim Frederichs und Michael Münkel (SV Oldendorf) gewannen im Doppel Schüler B den 3. Platz.

 

tl_files/Tischtennis/Beitraege/2014_TT/TT_20141012_Tunier Roedinghausen (1).JPG

Oben: Timo (2. v.L.), René (Mitte)
Unten: Tim (3. v.L.)

tl_files/Tischtennis/Beitraege/2014_TT/TT_20141012_Tunier Roedinghausen (2).JPG

» mehr lesen

- 1. Übungsabend der Abteilung

Der 1. Übungsabend der neuen Abteilung steht fest: 5. Dezember 2014

An diesem Abend werden zum ersten Mal im SuS Buer Steeldarts auf die neue Anlage im Vereinsheim geworfen

» mehr lesen