März 2015

- SuS Volleyballerinnen beenden nach Niederlage beim Meister Saison mit Platz 5

Die Volleyballdamen des SuS Buer verlieren beim Meister VC Osnabrück 0:3 und beenden die Saison auf Platz 5. Am letzten Spieltag zeigte die Mannschaft aus Buer wieder phasenweise guten Volleyball, konnte jedoch die notwendige Punkte für einen Satzgewinn nicht erzielen.

Kreisliga Mitte Damen

VC Osnabrück V – SuS Buer 3:0 (25:17; 25:12; 25:22)

Am letzten Spieltag konnten die Damen des SuS Buer befreit aufspielen, da bereits vorher Tabellenplatz 5 feststand. Durch mehrere Absagen von bewährten Stammkräften erhielten drei Nachwuchsspielerinnen ihre Einsatzchancen. Im ersten Satz führte der SuS Buer stetig bis zum 14:13. Dann waren es zwei starke Aufschlagserien der Gastgeber, die die Bueraner Annahme vor Probleme stellte. Damit ging der erste Satz mit 17:25 verloren. Im zweiten Durchgang nutzten die Osnabrücker eine Schwächephase zur Satzmitte konsequent aus und zogen auf 15:6 davon. Zwar fanden die SuS Damen zum Satzende wieder ihre Ordnung, konnten das 12:25 jedoch nicht mehr verhindern. Im dritten Satz versuchten die Volleyballerinnen aus Buer noch einmal alles. Der Einsatz stimmte und jetzt bessere Block- und Angriffsaktionen hielten das Spiel bis zum 22:22 ausgeglichen. Jedoch gelang es dem VCO zum Satzende immer wieder ihren sehr starken Hauptangriff einzusetzen um den notwendigen Punkte zu erzielen. Satz drei ging ebenfalls mit 25:22 an den Meister.

Die Bestätigung des 5. Tabellenplatzes aus der Vorsaison ist ein Erfolg für den SuS Buer. In dieser Saison musste die Mannschaft vielen Verletzungen und Absagen wegen anderer terminlicher Verpflichtungen kompensieren. Trotzdem hat sie in allen Spielen ihre Konkurrenzfähigkeit in der Kreisliga unter Beweis gestellt und vorzeitig durch Siege in den wichtigen Spielen den Klassenerhalt gesichert. Gleichzeitig beweisen die Jugendspielerinnen, dass sie die Lücke schließen können, nachdem einige Damenspielerinnen aus beruflichen Gründen weniger oder nicht mehr zur Verfügung stehen. Es steckt noch viel Potential in der gesamten Mannschaft.

Aufstellung:
Kira Aufdemkampe, Dhana Bäunker, Kea Fronzek, Laura Sophie Lang, Jennifer Metz, Madeleine Metting, Rebecca Mönter.

» mehr lesen

- Turnen: Jungs in Aktion

Wer von Euch möchte sich auspowern, Spaß haben und etwas erleben??

Wenn Ihr Lust auf verschiedene Ballspiele, wie z.B. Zoombieball, Brennball, Kaiserball und noch Vieles mehr, aktionsreiche Parcours und jede Menge Bewegung habt, seid Ihr bei uns genau richtig!!

Wir, das sind Susanne Lopes und Sina Stockhowe. Derzeit machen wir unsere Weiterbildung zum Übungsleiter im Kinder- und Jugendturnen. Wenn wir nicht gerade turnen, arbeiten wir als Erzieherin in örtlichen Kindergärten.

Mit unserer „Jungs in Aktion“ Gruppe möchten wir am Freitag, den 17. April 2015 von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr in der Beckerskamphalle, Barkhausener Straße in Buer starten.

Dabei sein können alle Jungs, die im Alter von 6 bis 10 Jahren sind!

» mehr lesen

- TT Minimeisterschaft 2015 - Kreisentscheid Glandorf

Mit guter Laune traten unsere 4 qualifizierten Spieler in der Altersklasse I (2006 und jünger) beim Kreisentscheid der Tischtennis-Minimeisterschaften an. Spannende Duelle wurden gewonnen und verloren.

Niklas Eva wurde in seiner 8er Gruppe mit etwas Pech Dritter und schied damit aus.

Fabius Visse, Gerrit Kolfhaus und Lars Langer belegten jeweils 2.te Plätze in ihren Gruppen und zogen in die Endrunde der letzten 8 ein.

Am Ende belegte Fabius Visse Platz 5, Gerrit Kolfhaus Platz 6 und Lars Langer Platz 7.

Alle 3 haben sich damit für den Bezirksentscheid am Sonntag, 26. April in Strackholt (Aurich) qualifiziert.

Ein toller Erfolg für unsere Abteilung, wenn man bedenkt, das Fabius und Gerrit erst wenige Monate trainieren.

» mehr lesen

- TT 2. Schüler Meister in der 2. Kreisklasse Melle

Die 2. Schülermannschaft wurde überlegen Meister in der 2. Kreisklasse-Melle.

Die Mannschaft wurde zu Beginn der Meisterschaftsrunde neu zusammengestellt und konnte in fast allen Spielen überzeugen. Im letzten Spiel musste sie jedoch eine knappe 7:5 Niederlage in Riemsloh hinnehmen. Diese Niederlage war kein Beinbruch, stand die Mannschaft doch schon vor diesem letzten Spiel als Meister fest.

In der Stammbesetzung spielte die junge Mannschaft mit Benjamin Linke, Nils Inkmann, Tim Frederichs und Marvin Pabst, also ausschließlich mit ganz jungen C- und B-Schülern!

Desweiteren wurden eingesetzt: Marcel Rietze, Pascal Rietze, Leonie Woßmann, Henning Wälker und Nikola Jovanovic.

In der kommenden Serie startet die Mannschaft dann in der 1. Kreisklasse.

» mehr lesen

- Turnen: Es geht auch wieder "rund"!

Bei den Eltern-Kind-Turngruppen geht es wieder „rund“, und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Die neu angeschafften Reifen wurden begeistert ausprobiert und sofort fleißig benutzt.

» mehr lesen