Liebe Besucherinnen und Besucher!

 

Im Namen des Vereins begrüßen wir Sie herzlich auf unseren neuen Internetseiten!

Wir bemühen uns, die Inhalte informativ und aktuell zu gestalten. Sollten Sie Fragen oder Hinweise haben, können Sie sich gerne an uns wenden unter dem Button „Kontakt", mit dem Sie dem Verein diese schnell und einfach mitteilen können - rund um die Uhr und an sieben Tagen in der Woche. Wir wünschen Ihnen einen informativen Aufenthalt. Vielleicht weckt dieser ja bei Ihnen den Drang Sport zu treiben und an dem Vereinsleben teilzunehmen.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Alles sportlich Gute wünscht

 

Das Online-Team

Aktuelle Meldungen

- Marvin Pabst wurde vom Tischtennis-Landesverband Niedersachsen für den U12-Talent-Cup des Deutschen Tischtennisbundes nominiert

Am 17. und 18. Juni 2017 findet in Düsseldorf der U12-Talent-Cup des DTTB statt. Dieser Wettbewerb wurde vor einigen Jahren ins Leben berufen um frühzeitig Talente zu entdecken und zu fördern.

Jeder der 16 Landesverbände darf aus den Jahrgängen 2006 und 2007 einen Spieler für diese Veranstaltung melden. Darüber hinaus werden seitens des Deutschen Tischtennisbundes noch 8 sogenannte Verfügungsplätze vergeben. Um diese Verfügungsplätze müssen sich die Landesverbände bewerben. Solch eine Bewerbung muss seitens des Landesverbandes ausführlich begründet werden.

Der Landesverband Niedersachsen - insbesondere der Landestrainer Oliver Stamler - ist vom Talent des Bueraner Schülers überzeugt und hat den Deutschen Tischtennisbund dazu bewegen können, einen dieser Verfügungsplätze Marvin zu geben.

Marvin startet im Jahrgang 2006. Hier gehen insgesamt 24 Spieler aus ganz Deutschland an den Start. In diesem hochklassigen Nachwuchsfeld kann Marvin sich an 2 Tagen mit hoffentlich guten Spielen beweisen und auf Bundesebene auf sich aufmerksam machen. Betreut wird Marvin in Düsseldorf vom Stützpunkttrainer Jannik Hehemann aus der Regionalligamannschaft der SF Oesede.

Die TT-Abteilung des SuS Buer freut sich mit Marvin, der in der kommenden Serie in der Jugendbezirksliga spielen wird, und wünscht ihm viel Erfolg.

» mehr lesen

- Mädchenturnen 1. bis 10. Klasse fällt aus

Aufgrund Erkrankung der Übungsleiterin fällt die Turnstunde für die Mädchen 1. bis 10. Klasse dienstags von 16 bis 17 Uhr am 23. Mai und 13. Juni 2017 aus. Wir bitten um Verständnis!

» mehr lesen

- Turnen/Gesund und Fitness: Übungsleiter gesucht!

Wir suchen dringend Übungsleiter für die Turnabteilung sowohl im Kinder- als auch im Erwachsenenbereich.

Nähere Infos erhalten Sie/Ihr bei

Ellen Hodermann - e.hodermann@susbuer.de
und
Katja Schimweg - k.schimweg@susbuer.de

WIr freuen uns auf Ihre/Eure Anfragen!

» mehr lesen

- SuS Buer in der Relegation unter Wert geschlagen

Die SuS Volleyballerinnen unterlagen in der Bezirksligarelegation dem Hagener SV deutlich mit 0:3. Leider konnte das Team ihr wahres Leistungsvermögen den zahlreichen Zuschauern an diesem Tage nicht zeigen. Im zweiten Relegationsspiel siegte ebenfalls der Bezirksligateilnehmer BW Hollage mit 3:1 gegen den TuS Engter.

Relegation Bezirksliga Süd

SuS Buer – Hagener SV 0:3 (9:25; 21:25; 13:25)

tl_files/Volleyball/Damen/Galerie/Relegation 2017 Bezirksliga.JPG

Die Volleyballdamen des SuS Buer wollten vor heimischem Publikum die gute Saison mit einem Sieg in der Relegation krönen. Leider konnte das Team aus dem Grönegau nur in wenigen Phasen ihre ganze Leistungsstärke abrufen.

Die Gäste aus Hagen starteten im ersten Satz motiviert und konzentriert. Insbesondere durch ihre körperliche Überlegenheit in der Spielergröße stellten sie den Angriff des SuS Buer zunächst häufig vor Probleme. Außerdem war die Eigenfehlerquote an diesem Tag ungewöhnlich hoch und insbesondere viele Aufschlagfehler raubten dem Bueraner Spiel einer sonst so wichtigen Qualität. Satz eins ging deutlich mit 25:9 an Hagen.

Im zweiten Satz war das Spiel ausgeglichener. Zur Satzmitte führte Buer sogar mit 16:14 und ansatzweise spielten das SuS Team ihre Stärken aus. Die Annahme war in dieser Phase präzise und folglich konnten die Angriffe schnell und effektiv gespielt werden. Nun wurde deutlich, dass auf dieser Basis durchaus Chancen für den SuS Buer bestanden. Leider folgte im 2 Satzdrittel wieder eine Phase mit sechs unnötige einfachen Fehlern. Hagen kam wieder ins Spiel und sicherte sich auch den zweiten Satz mit 25:21.

Im dritten Satz war das Hagener Spiel endgültig gefestigt und der Buer fand an diesem Tage nicht zu seinem Rhythmus. Der SuS verlor auch diesen Durchgang trotz großem Kampf bis zum Schluss mit 13:25.

Allen Mannschaften wurden an diesem Tage von vielen mitgereisten Zuschauern unterstützt. Die Volleyballerinnen das SuS Buer haben sich sehr darüber gefreut, dass zahlreiche Fans aus den anderen Sparten des Vereins ihr Team unterstützt haben und sind etwas enttäuscht, dass sie ihnen kein erfolgreicheres Spiel zeigen konnten.

Trotzdem überwiegt zum Saisonende die Freude über die unerwartete Vizemeisterschaft im Aufstiegsjahr. Das bleibt ein sportlich großer Erfolg für das junge Team. Die Spielerinnen können sehr stolz auf ihre Leistungen sein. Für die neue Saison wird es in der Mannschaft des SuS Buer einen kleinen Umbruch geben. 5 Spielerinnen werden nach dem Schulabschluss den Wohnort wechseln. Das Gerüst bleibt jedoch bestehen und einzelne Spielerinnen stoßen nach einer langen Verletzung oder aus dem Jugendbereich zum Team dazu um auch im nächsten Jahr wieder ein starkes Team für die Bezirksklasse zu stellen.

Aufstellung: 
K. Aufdemkampe, D. Bäunker, E. Borgmeyer, S. Buchert, K. Fronzek, A. Klement, L.S. Lang, M. Metting, R. Mönter, J. Metz, C. Wiete.

» mehr lesen