Liebe Besucherinnen und Besucher!

 

Im Namen des Vereins begrüßen wir Sie herzlich auf unseren neuen Internetseiten!

Wir bemühen uns, die Inhalte informativ und aktuell zu gestalten. Sollten Sie Fragen oder Hinweise haben, können Sie sich gerne an uns wenden unter dem Button „Kontakt", mit dem Sie dem Verein diese schnell und einfach mitteilen können - rund um die Uhr und an sieben Tagen in der Woche. Wir wünschen Ihnen einen informativen Aufenthalt. Vielleicht weckt dieser ja bei Ihnen den Drang Sport zu treiben und an dem Vereinsleben teilzunehmen.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Alles sportlich Gute wünscht

 

Das Online-Team

Aktuelle Meldungen

- U13 erreicht glänzenden 4. Platz bei den Regionsmeisterschaften in Lintorf

Das U13 Mädchenteam des SuS Buer belegt bei den Regionsmeisterschaften in Lintorf einen unerwarteten 4. Platz. In einem starken Starterfeld mit den 12 besten Mannschaften der Volleyballregion Osnabrück spielte die Nachwuchstalente des SuS in einer der vier Vorrundengruppen gegen den Gastgeber VfL Lintorf I und TSV Westerhausen. Gegen den Gastgeber und späteren Turniersieger gab es eine 0:2 (14:25; 15:25) Niederlage. Gegen den Nachbarn aus Westerhausen wurde ein Satz mit 25:21 gewonnen und einer mit 24:26 verloren. Aufgrund des besseren Punktverhältnisses rückte die U13 auf Platz 2 und spielte in der Zwischenrunde gegen den Sieger der Vorrundengruppe A.

tl_files/Volleyball/Schueleranfaengermannschaft/Galerie/IMG-20170910-WA0005.jpg

In einem tollem Spiel und mit großer kämpferischer Leistung gewannen die Bueranerinnen mit 2:0 (25:16; 26:24) gegen den VfL Lintorf II. Damit zogen die Volleyballkids des SuS Buer in das Halbfinale gegen den SV Bad Laer ein und zeigten wieder ein tolles Spiel. Die Mädchen aus Bad Laer gewannen jedoch 2:0 (25:15; 25:14). Im Spiel um Platz 3 gaben die Talente des SuS Buer noch einmal alles, aber in dem anstrengende Turnier machte sich jetzt auch der Kräfteverschleiß bemerkbar und VfL Bad Iburg gewann mit 2:0 (25:18; 25;19). tl_files/Volleyball/Schueleranfaengermannschaft/Galerie/IMG-20170910-WA0007.jpg

Eine tolle Leistung und das Team mit Lotta Tiemeier, Paula Bosse und Elisa Bulthaup bestätigte bei den Regionsmeisterschaften die guten Ergebnisse aus der letztjährigen Saison in der U12 Altersklasse. 

Hier geht es zu den Ergebnissen der Regionsmeisterschaft U13w.

» mehr lesen

- SV Bad Laer I gewinnt souverän Regionsmeisterschaft U18 in Buer

Anlässlich des 90-jährigen Vereinsjubiläum richtete der SuS Buer erstmals in der Stuckenberghalle eine Regionsmeisterschaft als erste Qualifikationsrunde zu den Deutschen Meisterschaften aus. Die besten 6 weiblichen U18 Teams aus dem Osnabrücker Land spielten um 3 Plätze für die erste Runde der Bezirksmeisterschaften Weser-Ems.

In den zwei Vorrundengruppen qualifizierten sich die Teams I und II des SV Bad Laer als Gruppensieger und der VC Osnabrück sowie VfL Lintorf I für das Halbfinale. Das ersatzgeschwächte Team vom VCO bot SV Bad Laer II einen Satz erhebliche Gegenwehr, verlor aber schließlich mit 24:26 und 14:15. Auch die Talente des VfL Lintorf gaben gegen die erste Mannschaft des SV Bad Laer alles, waren aber mit 13:25 und 10:25 letztlich chancenlos gegen das von Zuspielerin Franka Schwöppe inszenierte Angriffsspiel des letztjährigen 6. bei den Deutschen Meisterschaften.

In einem umkämpften Spiel um Platz 3 behielt etwas überraschend Lintorf mit 2:1 (14:25; 25:14; 15;5) die Oberhand. In einem einseitigen Endspiel dominierte SV Bad Laer I mit 2:0 (25:4; 25;14).

Jetzt gilt es für die Teams sich auf Bezirksebene für die Nordwestdeutschen Meisterschaften und dann vielleicht auch für die Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren. Die Mannschaft vom SV Bad Laer I mit Spielerinnen aus dem Oberliga- und Zeitligateam gehört zum Favoritenkreis und zeigte in der Stuckenberghalle über welche beachtlichen Fähigkeiten die Jugendlichen aus dem Südkreis bereits verfügen. Eine Werbung für den Volleyballsport.

» mehr lesen

- SuS Buer startet mit 0:3 Niederlage gegen TV Schledehausen III

Die SuS Volleyballerinnen sind mit einer 0:3 Niederlage gegen den TV Schledehausen III in die neue Saison gestartet. Es war das erwartet schwere Spiel gegen das eingespielte Nachwuchsteam vom Aufsteiger aus Schledehausen nach dem Umbruch im Bueraner Team in dieser Saison.

Bezirksklasse Süd

TV Schledehausen III – SuS Buer 3:0 (25:14; 25:20; 25:13)

Die Volleyballdamen des SuS Buer wollten sich am ersten Spieltag gegen den Aufsteiger zunächst erst einmal finden. Da mit Jennifer Metz nur eine etatmäßige Zuspielerin zur Verfügung stand, wurde auf dieser Position experimentiert. Im ersten Satz klappte dieses zunächst sehr ordentlich bis zum Stand von 9:11. Dann hatte das Team jedoch erhebliche Schwierigkeiten mit den Aufschlägen des Gegners. Erst beim Stand von 9:20 konnte das Aufschlagrecht zurückerobert werden und der Satz ging mit 14:25 verloren.

Im zweiten Satz spielte sich das Team immer besser ein. Auch die Annahme der gefährlichen Aufschläge klappte jetzt besser. Erst zum Satzende sorgten einige Ungenauigkeiten im Aufbauspiel dafür, dass auch dieser Durchgang mit 20:25 an den Gastgeber ging.

Im dritten Satz wechselte Laura Lang vom Zuspiel in den Außenangriff um mehr Durchschlagskraft zu gewinnen. Gleichzeitig führte Sarah Buchert erstmals als Zuspielerin im Damenteam Regie. Das gelang eine Satzhälfte sehr gut und beim Stand von 10:11 versuchte der Trainer nochmals eine andere Variante im Zuspiel. Das war keine gute Idee. Danach riss im Bueraner Spiel der Spielfaden und der Satz wurde mit 13:25 verloren.

Es gab aber auch einige weitere Lichtblicke im Spiel. So konnte Rebecca Mönter nach einjähriger Verletzungspause ein erfolgreiches Comeback feiern. Außerdem zeigte Ann-Katrin Hollmann, die diese Saison neu zum Team gewechselt ist, dass sie eine Verstärkung und Bereicherung für die Mannschaft sein kann. Am 23.09.17 geht es mit einem Heimspieltag in der Beckerskamphalle weiter und dann sollen auch die ersten Punkte in dieser Saison eingespielt werden.

Aufstellung: 
K. Aufdemkampe, D. Bäunker, S. Buchert, Ann-Katrin Hollmann, L.S. Lang, J. Metz, R. Mönter, D. Molkentin

» mehr lesen

- Endspurt Sportabzeichen

Die Sportabzeichenabnahme startet in die letzte Runde!

Auch im September besteht nochmal die Möglichkeit, immer montags von 18:00 bis 19:30 Uhr bei uns das Sportabzeichen erwerben. Also: Jetzt heißt es, sich nochmal aufzuraffen, damit wir unser Ziel - mindestens 90 Sportabzeichen im Jubiläumsjahr 90 Jahre SuS Buer - erreichen!!

Treffpunkt: Sportplatz an der Stuckenberghalle

Individuelle Termine zum Erwerb sind nach telefonischer Absprache auch möglich!

» mehr lesen